SPOL Projektmanagement Trainings

Projektmanagement Profiwoche

nach dem Blended Learning-Ansatz (5 Präsenztage)
Unterstützung zum Erlangen der IPMA-Stufen C/B und der PMI-Stufe PMP.

klein

Die SPOL AG bietet im Rahmen ihrer erfolgreichen Projektmanagement-Ausbildungen einen speziellen Kurs für Projektmanager auf Profiniveau an.Im Training haben Profis die Gelegenheit, sich in aktuellen PM-Themen zu optimieren und mit Berufskollegen Erfahrungen auszutauschen. Nutzen Sie daneben die Gelegenheit, den Aufenthalt in einem exzellenten Hotel, fernab vom Alltagsstress zu geniessen. Die Trainingsinhalte entsprechen dem geforderten Niveau für das Erreichen der IPMA-Stufen C/B und der PMI-Stufe PMP. Diese stark praxisorientierte Ausbildung bietet neben den sehr intensiven Lerneinheiten auch die Möglichkeit, die eigene Sozial- und Selbstkompetenz weiterzuentwickeln.

Trainingsinhalt*

Die Teilnehmer verfügen nach der Profiwoche über fundiertes Wissen in den einzelnen Projektmanagementdisziplinen, um auch grössere und komplexere Projekte erfolgreich zu meistern. Sie sind fähig, ein Projekt gemäss einem internationalen Standard effizient zu starten und zielorientiert zu steuern. Die Resultate der eigenen Projekte können ausserdem erfolgreich in die eigene Unternehmensorganisation integriert werden.

*Wir behalten uns vor, den Inhalt der einzelnen Tage auf Grund der Wetterabhängigkeit diverser Zusatzaktivitäten umzustellen.

Kursbeschreibung im PDF-Format

Zielgruppen

Angesprochen sind Projekt- oder Teilprojektleiter/innen in anspruchsvollen Projekten, welche Erfahrungen im Projektmanagement besitzen und bereits gute Kenntnisse über Projektvorgehen und PM-Techniken haben. Um die Lerneffizienz während dieser Lernwoche zu steigern, müssen die Vorbereitungsarbeiten erledigt sein.

Lernziele

Die Teilnehmenden …

  • sind in der Lage, die eigenen Projekte realistisch zu planen, zu beurteilen, zu kontrollieren und zielorientiert zu steuern.
  • lernen mit effizienten Projektmanagement-Techniken (Aufwandschätztechniken, Planungstechniken, Kontrolltechniken…) ihre tägliche Arbeit besser zu bewältigen.
  • sind in der Lage eine realistische Risikoanalyse in ihrem Projekt vorzunehmen und mit geeigneten wirksamen Massnahmen die drohenden Risiken zu beseitigen.
  • können mit Wörter wie Stakeholder Management, Change Management, Projektinformationsmanagement professionell umgehen.
  • können ihre Effizienz in der täglichen Arbeit durch Anwendung eines richtigen, situativen Führungsverhaltens steigern.
  • sind befähigt, auch in schwierigen Situationen ein Projektteam zu führen und den Projekterfolg sicherzustellen.

Kursleitung

Sie werden von kompetenten Dozenten durch diese Intensiv-Woche geführt. Sie haben längjährige Erfahrungen in komplexen Projekten und sind immer noch sehr aktiv in Projekten tätig.

Bruno Jenny, Inhaber der SPOL AG ist an diversen Schulen, Universitäten und Firmen als Dozent zum Thema Projektmanagement tätig. Unter anderem begleitet und realisiert Herr Jenny Grossprojekte und wirkt als Projektmitglied im Masterboard mit. Zudem ist er Autor von mehreren Fachbüchern und diversen Publikationen.

Herrn Benedikt Weibel, ehemaliger CEO SBB, Fachbuchautor und Spezialist im Führungscoaching, wird erneut als Gastreferenten anwesend sein.

Unterrichtsform

Die 5 Seminartage werden nach dem Blended Learning Ansatz durchgeführt (entsprechen etwa 8 Seminartagen) und beinhalten Diskussionen und Kurzvorträge. Blended Learning ist eine effiziente Mischung verschiedener Lernformen wie Selbststudium, Direktunterricht und Gruppenarbeiten. Daher werden nach der Vorbereitung die einzelnen Themenschwerpunkte mehrheitlich anhand der eigenen Projekte in Gruppenarbeiten vertieft und im Plenum diskutiert.

Originalaussagen von Kursteilnehmenden

„Ich habe selten so viel nützliches Wissen innerhalb so kurzer Zeit gelernt.“

„Ich hatte noch nie einen so effizienten Kurs besucht, [_] Erfahrung und Kompetenz des Kursleiters, Ausgleich zwischen Theorie und Praxis, Verständlichkeit der Unterlagen, [_] alles ist nahezu optimal gewesen. Jede Kursminute war sehr gut investiert.“

Der nächste Termin:


Kurs 708:

Anreise
Kurstage

8. September 2016
9. bis 13. September 2016

Seehotel Wilerbad Seminar & Spa
Wilerbadstrasse 6
CH - 6062 Wilen am Sarnersee

Referenten: Bruno Jenny, Weitere Referenten

Kosten*: CHF 4'950.00


* Inbegriffen sind je 1 Mittag- und Abendessen sowie 2 Pauschalerfrischungen pro Tag, die umfassenden Seminarunterlagen und die Kosten für das Rahmenprogramm. Weitere Kosten wie Hotelunterkunft, Frühstück, Reisekosten, etc. gehen zu Lasten der Teilnehmenden.