SPOL Projektmanagement Trainings

Projektmanagement-Basic Training

Unterstützung zum Erlangen der IPMA-Stufen D/C und der PMI-Stufe CAPM. Nach dem Blended Learning-Ansatz (3 x 2 Präsenztage)

Creative team at work. Side view of five cheerful business people in smart casual wear discussing something while looking at the graphs and charts

Gutes Projektmanagement beginnt mit der Kenntnis der Projektabwicklungsgrundlagen, dem Aufbau und Ablauf von Projekten, der Arbeit innerhalb von Projektteams bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss. Alle elementaren Prinzipien des Projektmanagements werden den Teilnehmern in ergebnisorientierten und für sie massgeschneiderten Lernformen vermittelt. Zudem entsprechen die Trainingsinhalte dem geforderten Niveau für das Erreichen der IPMA-Stufen D/C und der PMI-Stufe CAPM. Die Trainings werden nach dem Blended Learning-Ansatz durchgeführt. Die Teilnehmer erkennen ihre Rolle und Verantwortung in Projekten. Sie verstehen den Wert und die wesentlichen Grundlagen des Projektaufbaus und -ablaufs sowie den Inhalt von Projektergebnissen. Sie können nach Absolvierung dieses Trainings kleinere und mittlere Projekte effizient und erfolgsorientiert führen.

Kursbeschreibung im PDF-Format

Seminarinhalt

1. Tag

  • Projekt-Grundlagen
  • 1. Test
  • Projekt-Vorgehensmodell
  • Die Fähigkeiten eines Projektleiters
  • Projektstart
  • Erfolgs- und Risikomanagement

2. Tag

  • Scope-Management
  • Zielfindungsprozess
  • Problemlösungszyklus
  • Dokumentations-Management
  • Anforderungs-Management

3. Tag

  • 2. Test
  • Einführung Planung: Abwicklungszielplan, Projektstrukturplan, Ablaufplan, Einsatzmittelplan, Kostenplanung, Informationsplan
  • Aufwandschätzmethoden

4. Tag

  • Projektinformations-Management
  • Institutionelles Projektmanagement (Organisations-Formen)
  • Aufgaben, Kompetenz & Verantwortung der Rollen Projektsteuerung Grundlagen

5. Tag

  • Projektkontrolle & Kontrollinstrumente
  • Technischer Review
  • Earned Value Einführung
  • Test-Management Einführung
  • Konfigurations-Management
  • Projektabschluss

6. Tag

  • Qualitäts-Management
  • Change-Management
  • Team-Management Einführung
  • Projektportfolio-Management Einführung

Seminarziele

Die Teilnehmenden…

  • kennen den Nutzen und Zweck des Projektmanagements und seine wesentlichen Themen.
  • kennen ihre Verantwortung in Projekten aufgrund ihrer Funktion.
  • verstehen den Inhalt von Projektaufbau, -ablauf und -ergebnissen.
  • sind in der Lage, ihre Arbeit in Projekten zu kommunizieren und zu begründen.
  • initiieren, planen und steuern anhand eines Beispiels ein Projekt korrekt.
  • setzen bei der Projektmanagementarbeit effiziente Instrumente zur Unterstützung ein.
  • zeigen die wesentlichen Punkte der Teamführung und Kommunikation anhand eines Projektbeispiels auf.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich insbesondere an angehende Projektleiter, Projektmitarbeiter sowie Mitarbeiter, die sich auf die Zertifizierung nach IPMA (International Project Management Association) Level D oder C oder CAPM (Certified Associate in Project Management) gemäss PMI (Project Management Institute) vorbereiten möchten.

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen notwendig. Wir empfehlen jedoch vorgängig das Seminar Einblick in das Projektmanagement zu besuchen.

Unterrichtsform und Seminarbestätigung

Die sechs Seminartage werden nach dem Blended Learning-Ansatz durchgeführt und beinhalten Diskussionen und Kurzvorträge. Zusätzlich werden einzelne Themenschwerpunkte in Gruppenarbeiten vertieft und im Plenum diskutiert. Sie erhalten am Ende des Seminars eine Teilnahmebestätigung.

Kursdauer

Drei Blöcke à zwei Tage, jeweils von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Kursbeschreibung im PDF-Format

Der nächste Termin:


Kurs 131:

Kick-off**
Block 1
Block 2

20. Januar 2017
2. bis 3. März 2017
6. bis 7. April 2017

Stiftung WISS
Hohlstrasse 535
CH-8048 Zürich
www.wiss.ch

Referenten: Stefan Marty, Dr. Clemens Inninger

Kosten*: CHF 2'800.00


*  Inbegriffen sind 2 Pausenerfrischungen pro Tag und die umfassenden Seminarunterlagen.
** Dieser Tag ist kein Präsenztag. Sie erhalten an diesem Tag die Unterlagen zur Vorbereitung per E-Mail zugestellt.