AGB

1. Anmeldung

Die Anmeldung kann über Internet, Telefax, Brief, E-Mail oder telefonisch erfolgen und ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl an den Kursen ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und per E-Mail bestätigt. Nach Ablauf der Anmeldefrist wird Ihnen die Rechnung der Kurskosten zugestellt.

2. Leistung

Die SPOL AG erbringt die Leistungen nach Art und Umfang gemäss den Kursbeschreibungen.

Die Kurskosten verstehen sich pro Person. Im Betrag inbegriffen sind jeweils 2 Pausenerfrischungen pro Tag sowie die umfassenden Seminarunterlagen. Die Rechte an den Seminarunterlagen liegen ausschliesslich bei der SPOL AG. Teilnehmende, welche das jeweilige Seminar besucht haben, erhalten eine SPOL Teilnahmebestätigung. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

3. Durchführungsbedingungen

Die SPOL AG behält sich vor, bei ungenügender Teilnehmerzahl einen ausgeschriebenen Kurs abzusagen. Sollte dies der Fall sein, erhalten die Angemeldeten eine Benachrichtigung. Bereits bezahlte Kurskosten werden zurückerstattet oder es kann ein vergleichbarer Kurs der SPOL AG besucht werden.

4. Zahlungsbedingungen

Die in der Rechnung ausgewiesenen Kurskosten sind nach Rechnungserhalt innert 10 Tagen bzw. vor Kursbeginn zur Zahlung fällig. Wenn der Kurs in weniger als 10 Tagen beginnt, ist der Betrag sofort zur Zahlung fällig. Die Teilnahme an unseren Kursen setzt die Zahlung vor der Veranstaltung voraus. Preisänderungen sind ausdrücklich vorbehalten.

 5. Versicherung

Es ist Sache der Teilnehmenden, allfällige Versicherungen abzuschliessen. Die SPOL AG erbringt keine Versicherungsleistungen und kann für Schäden höherer Gewalt wie Unfall, Krankheit, Todesfall usw. nicht haftbar gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen eine Annullationsversicherung bei Ihrer Versicherung abzuschliessen, die allfällige Annullationskosten abdeckt.

Die Haftung für Personen- und Sachschäden während der unmittelbaren Lehrveranstaltung sowie für von der SPOL AG organisierte Rahmenveranstaltungen, mit Ausnahme für absichtlich oder grobfahrlässig zugefügte Schäden, wird ausdrücklich ausgeschlossen.

6. Abmeldung

Eine Annullation der Anmeldung ist bis 61 Tage vor Veranstaltungstermin kostenlos. Danach gelten folgende Bedingungen:

Abmeldezeitpunkt

Annullationsgebühr

60 bis 45 Kalendertage
vor Kursbeginn

Bearbeitungsgebühr von
CHF 120.00

45 bis 15 Kalendertage
vor Kursbeginn

50 % der Kurskosten

15 bis 0 Kalendertage
vor Kursbeginn

100 % der Kurskosten

Bei Nichterscheinen werden 100 % der Kurskosten verrechnet. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Die Abmeldung muss in schriftlicher Form erfolgen.

7. Umbuchung

Sollten Sie an einem Kurs angemeldet sein und diesen aus nachvollziehbaren Gründen nicht besuchen können oder wollen, besteht die Möglichkeit einer Umbuchung auf einen anderen Kurs. Es fällt zusätzlich zu den Kurskosten des neuen Kurses eine Bearbeitungsgebühr von CHF 120.- an. Die SPOL AG behält sich vor, bei einer kurzfristigen Umbuchung, Teilkosten des ursprünglich gebuchten Kurses in Rechnung zu stellen.

8. Datenschutzhinweis

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. An die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Kontaktdaten erhalten Sie von der SPOL AG regelmässig weiterführende Kursinformationen. Sollten Sie keine Informationen wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.

9. Gerichtsstand

Die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) der SPOL AG unterliegen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zug.